istock_000007822737small

 

Jede Behandlung beginnt mit einem Gespräch über den momentanen Zustand. Traten nach der vergangenen Akupunktursitzung Verbesserungen oder Verschlechterungen auf? Gab es in den letzten Tagen irgendwelche besonderen Belastungen? Wie geht es im Moment? Zur Verlaufsbeobachtung gehört auch die Zungen- und Pulsdiagnose.


Dann folgt die Akupunktur. Man liegt meistens auf dem Rücken oder auf der Seite. Mit Kissen und Decken wird für eine bequeme Lagerung gesorgt, spezielle Wärmelampen sorgen dafür dass man eine angenehme Wärme empfindet.
Jetzt kann man sich entspannen. Bei sanfter Musik wirken nun die Nadeln. Manche Patienten schlafen dabei ein.


Nach ca. 20-30 Minuten werden die Nadeln entfernt. Nun folgt je nach Indikation noch eine Schröpfbehandlung, Ohrakupunktur oder Übungsinstruktion.


zurück

        acupunctura domat   •  Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin  •  Luzia Seeber   •  Via Marchesa 3  •  7013 Domat/Ems  •  Tel: 076 305 12 44  •  tcm-seeber@bluewin.ch

Joomla Templates by Joomla Hosting